Herzlich Willkommen bei Steady on Stage

20_schuetz_IMG_4838.jpg

"Selbstverurteilung ist die Stimme im Kopf, die uns ständig im Zweifel halten will, im Zweifel über unsere Entscheidungen, Qualitäten und darüber, dass wir liebenswert sind, was auch immer wir tun.

Oft stellen wir die Meinung anderer über uns und machen uns klein. Vergleich und Eifersucht halten uns davon ab, wir selbst zu sein in unserem ganz eigenen Ausdruck.

Das zeigt sich in unserem Körper und unserer Stimme, in Zurückhaltung und Verspannungen.

 

Beim Singen oder Sprechen geht es nicht um das Produzieren eines „perfekten“ Ergebnisses, sondern darum, den Menschen in seiner eigenen Qualität zu sehen und zu spüren."

TESTIMONIALS

"Der Unterricht mit Sarah ist etwas ganz Besonderes. Sie weiß immer genau, wie man an verschiedene Szenen und Rollen ran geht und hört auch gerne mal zu, wenn ich Zweifel und Sorgen habe. Nach jeder Stunde habe ich ein strahlendes Lächeln im Gesicht und bin überrascht davon, wie viel Potential sie aus mir heraus lockt. Ich würde jedem empfehlen Unterricht zu nehmen."

Lilly Wörner/19/ Musicalstudentin

"Ich habe von Sarah gelernt, mich wieder mehr mit meinem Körper und meinem Atem in Verbindung zu bringen. Dabei hat sie nie geurteilt, sondern ich konnte auf ihre unterstützende und konstruktive Kritik vertrauen. Dank ihrem Wissen und ihrer Erfahrung konnte ich viel von ihr lernen und sie hat mich in meiner Entwicklung immer unterstützt. Es fühlt sich so an als hätte sie meine Hand genommen und wäre den Weg, den ich gegangen bin, mit mir gegangen. Sie hat mir Kraft und Mut gegeben um wirklich das zu machen, was ich am meisten liebe."

Lotte List / 22 / Musicalstudentin

"Die Einheiten entspannen auf körperlicher Ebene und schulen die Aufmerksamkeit für subtile Zusammenhänge von Innen und Außen. Sie bringen Emotionen zum Schwingen, richten wortwörtlich auf und eröffnen eine Leichtigkeit, die uns von Natur aus eigen ist. Eine Erinnerung und Einladung zur Selbstwertschätzung und zum "Einfach-Sein".

Markus Schöttl / 42 / Darsteller

"Sarah ist wie eine Oase im Alltag: Balsam für die Seele.
Dank Sarah hat mein Prozess für mehr Körperbewusstsein einen großen Schub erfahren. Sie vermittelt diesen Zustand jedoch ohne Leistungsgedanken, sondern  als gesunden Wohlfühlfaktor … für mehr Selbstfürsorge.

Danke Sarah, für dein präsentes Sein, die wundervollen Klänge und das angenehme, stille Raumhalten während der Atem-Sessions. Danke auch für deine Selbstverständlichkeit und Unbefangenheit deine eigenen Erfahrungen als Beispiele zu teilen.Dein Mut, immer weiter zu suchen, um auf deine Intuition zu hören, inspiriert mich nun selbst immer wieder zu verharren. Was brauche ich? Bin ich eins in mir? Halte ich etwas aus oder fest, was ich gehen lassen könnte? Wie intensiv kann ich meinen Körper wahrnehmen und jedes Festhalten loslassen? Was versucht mein Körper mir damit zu sagen?Super also für mehr Lebendigkeit, Ruhe, Selbstfürsorge, Wahrnehmung - EINS WERDEN um HEIL zu werden.Inspirierend zu sehen, wie sehr du auf deinem Weg bist bzw. du dein eigener Weg bist."

Glenna Weber / 29 / Schauspielerin

„Atmen mit Sarah, wundervolle Verabredungen mit mir.

Atmen, dieser so selbstverständliche Vorgang meines Körpers in jeder Situation, die ich ihm zumute.

Stress, Hektik, Lautstärke, Radau,…

Lernen, meinen Atem zu wertschätzen, achtsam und liebevoll zu atmen, bedeutet für mich, 

achtsam, wertschätzend und liebevoll mit mir zu sein.

Mit immer wieder neuen Impulsen des Alltages, wie komme ich aus der Schwere in die Leichtigkeit,

was mute ich mir, an vermeintlichen Kleinigkeiten, alles zu, kann ich lernen, mich mit meinem Atmen mit mir zu verbinden und 

liebevoll mit mir zu sein."

Sabine / 60 / Rentnerin

"Wieso atme ich so gerne mit Sarah?
Weil Sie durch Ihre Klarheit und Präsenz einen Raum der Ruhe &der Wertschätzung schafft, in dem ich nichts muß -nichts beweisen, nichts leisten, nichts abliefern-, ich bin eingeladen zu sein. Mit mir. Mit meinem Atem. Erst durch diese Einheiten ist mir (wieder) zu Bewusstsein gekommen, wie oft ich außer mir bin/ neben mir stehe. Sarah schafft diesen wunderbaren, vertrauensvollen Ort, wo ich wieder zu mir, zu meinem Atem finde, mich in meinem Körper spüre, ganz werde. Das empfinde ich als großes Geschenk."

Katja Pilaski / 47 / Schauspielerin