22_powerhouse_IMG_4408_edited.png
logo-sarah schuetz-on transparent_2x.png

COACHING UND WORKSHOPS

Sarah ist eine erfahrene Bühnenschauspielerin, – sängerin und bietet Coachings für SchauspielerInnen, SängerInnen und SprecherInnen an und für alle, die generell in ihrem Ausdruck unterstützt werden wollen.

 

Stunden können sowohl online als auch in Person gebucht werden.

Für Profis

 
22_powerhouse_IMG_5273.jpg

AUDITION
VORBEREITUNG

Wie bereite ich mich auf eine Audition vor? Welche Lieder und/oder Vorsprechrollen passen zu mir? Welcher Typ bin ich? Welche Lieder zeigen meine Stärken und Qualitäten? Das sind einige der Fragen, die wir uns anschauen. Aber auch wie gehe ich mit Nervosität um, mit Stress, Druck, Vergleich oder Eifersucht. Das Kennen und Kennenlernen des eigenen Instruments ist entscheidend, um stabil und selbstbestimmt durch den immer wiederkehrenden Prozess eines Vorsprechens zu gehen.

22_powerhouse_IMG_4071.jpg

SCHAUSPIEL
TRAINING

Als SchauspielerIn erzählen wir die Geschichten anderer Personen, wir durchleben die emotionale Welt dieser Figuren für ein Publikum. Wir sind Instrument. Wie nehme ich mich dabei selbst aus dem Weg? Wie steige ich ein in eine Rolle und dann wieder aus? Wie stelle ich eine Figur glaubhaft und wahrhaftig dar? Welche Verantwortung habe ich als SchauspielerIn gegenüber dem Publikum und den Kollegen? Zur Beantwortung dieser Fragen braucht es einen Referenzpunkt im Körper darüber, wie er sich anfühlt, wenn ich mit mir selbst verbunden bin, wohin ich also zurückkehre, wenn ich aus der Rolle heraus trete.

000424-CL.jpg

GESANGS
COACHING

Unsere Stimme ist neben unserem Körper das Mittel, mit dem wir uns tagtäglich ausdrücken - nicht nur auf der Bühne. Wieviel Freude macht es, wenn wir uns frei fühlen, wenn der Körper sich weit und leicht anfühlt, wenn wir all das, was uns bewegt und ausmacht nur so fliessen lassen und ausdrücken können. Was uns auf der Bühne in die Quere kommen kann ist z.B. Stress, Druck, Selbstverurteilung, Erwartung, die Stimme im Kopf, die uns ständig im Zweifel halten will, im Zweifel über unsere Entscheidungen, Qualitäten und darüber, dass wir wert-voll sind, was auch immer wir tun. Das führt vielleicht dazu, dass wir nicht mehr unseren eigenen Atem atmen, dass wir Zurückhaltung und Verspannungen, Angst und daraus resultierende Heiserkeit, Halsschmerzen, Enge oder Atemlosigkeit etc. fühlen.   Beim Singen oder Sprechen geht es nicht um das Produzieren eines „perfekten“ Klangs, sondern darum, in voller Verbundenheit mit sich und dem eigenen Körper zu sein und das eigene Instrument so der Rolle zu übergeben - mit viel Leichtigkeit und Freude und so einen wahrhaften Charakter für das Publikum erfahrbar und spürbar zu machen.

Für alle

21_IMG_9345_edited.jpg

PRÄSENZTRAINING

Wir alle kennen Situationen, in denen wir vor anderen Menschen reden müssen, sei es vor Kollegen, beim Bewerbungsgespräch oder vor Schülern. Wie wohl oder unwohl fühlen wir uns dabei? Was bedeutet präsent sein? Häufig wollen wir das gerade nicht sein - präsent. Wir wünschen uns aus Situationen weg, halten vielleicht den Atem an, um ja nicht fühlen zu müssen, was mein Gegenüber aussendet. Was wäre, wenn wir den Spiess umdrehen und diese Sensibilität als unsere Superpower anerkennen und leben, um so in unserer vollen Kraft durch unseren Tag zu gehen. Das Entkräften von Erwartungen und Bildern steht dabei ganz oben, ebenso der Umgang mit Stress und Existenzängsten. Das Stärken des eigenen Selbstwertes und das Auftreten vor anderen Menschen kann man trainieren, wie einen Muskel. Der Körper ist unser bester Freund, wenn wir es denn zulassen.

22_IMG_0717.jpg

KÖRPERARBEIT

Die Sacred Esoteric Healing® Methode ist eine Behandlungsmethode, die durch einfache und sanfte Berührungen mit den Händen auf dem bekleideten Körper unterstützend, stärkend und stabilisierend bei den vielen verschiedenen Herausforderungen des heutigen Lebens wirken kann. Die Selbstheilungskräfte werden aktiviert, was diese Behandlung zu einer nicht invasiven und nicht manipulativen Technik macht. Die Therapie hilft dabei, im Alltag wieder verantwortungsvolle Entscheidungen zu treffen, die unseren Körper zurück in seinen eigenen gesunden und vitalen Rhythmus bringen. Wenn wir uns in Situationen wiederfinden, in denen wir Verletzungen erfahren oder Emotionen unseres Gegenübers oder unseres Umfeldes absorbiert haben (Stressimpulse, Eindrücke der Kindheit u.v.m.), können sich diese als Verspannungen im Körper manifestieren und sogar zu Krankheiten führen. Wir atmen nicht mehr unseren eigenen Atem, sondern fühlen uns immer mehr fremd bestimmt. Diese sanfte Behandlungsmethode unterstützt den Körper dabei wahrzunehmen, was er mitunter über Jahrzehnte als Verhaltensmuster gespeichert hat, z.B. in Form von Zurückhaltung und Härte, und was folglich losgelassen werden kann, um so eine altvertraute, innere Stille und Weite wieder zu fühlen, die zu neuen, selbstverantwortlichen Entscheidungen in unserem Alltag führen kann, wenn wir uns dafür entscheiden. Disclaimer: Die Therapieverfahren von Universal Medicine (UMT) und deren Wirkungen sind schulmedizinisch bzw. wissenschaftlich weder bewiesen noch anerkannt. Sie beruhen auf dem Erfahrungswissen der Naturheilkunde und dienen ausschließlich der Aktivierung der Selbstheilungskräfte. Der Verlauf und Erfolg der Behandlung hängt stets von individuellen Faktoren des Patienten ab. Bei keiner der aufgeführten Therapien wird eine Heilung oder Linderung einer Erkrankung versprochen oder garantiert. Die UMT ersetzen nicht die Diagnose oder Behandlung durch Arzt oder Heilpraktiker.

Chris James retreat (99 of 167) (1).jpg

STIMME UND ATEM

Körper, Stimme und Atem sind untrennbar miteinander verbunden. Eine Powerpackung, die wir benötigen für unseren ganz eigenen Ausdruck. Unsere Stimme ist neben unserem Körper das Mittel, mit dem wir uns tagtäglich ausdrücken - sei es durch Singen oder Sprechen. Wieviel Freude macht es, wenn wir uns frei fühlen, wenn der Körper sich weit und leicht anfühlt, wenn wir all das, was uns bewegt und ausmacht nur so fliessen lassen und ausdrücken können. Wenn wir z.B. spüren, dass wir die Luft anhalten in einer stressigen Situation, werden wir vermutlich feststellen, dass auch unser Körper angespannt ist und unsere Stimme vielleicht in höhere Frequenzen rutscht, als wenn wir entspannt sind. Wie kann ich in solchen Situationen wieder zurück zu meinem Atmen kommen? Wie mich wieder mit meinem Körper verbinden? Lassen Sie uns das erfoschen.

 

SARAH SCHÜTZ

Ich heisse Sarah Schütz und arbeite seit über 15 Jahren als Musicaldarstellerin. Im Laufe der Jahre habe ich gemerkt, wie sehr Stimme und Ausdruck mit dem Körper verbunden sind und wie viel Lebensqualität uns verloren geht und wir anderen vorenthalten, wenn wir uns zurückhalten - sei es auf der Bühne/bei der Arbeit oder im privaten Umfeld.

Mehr Infos
 

22_powerhouse_IMG_4303.jpg

Testimonials

"Wieso atme ich so gerne mit Sarah?
Weil Sie durch Ihre Klarheit und Präsenz einen Raum der Ruhe &der Wertschätzung schafft, in dem ich nichts muß -nichts beweisen, nichts leisten, nichts abliefern-, ich bin eingeladen zu sein. Mit mir. Mit meinem Atem. Erst durch diese Einheiten ist mir (wieder) zu Bewusstsein gekommen, wie oft ich außer mir bin/ neben mir stehe. Sarah schafft diesen wunderbaren, vertrauensvollen Ort, wo ich wieder zu mir, zu meinem Atem finde, mich in meinem Körper spüre, ganz werde. Das empfinde ich als großes Geschenk.."

Katja Pilaski, Synchronsprecherin